Optische Fenster

aus hochwertigem Glas

Bei optischen Fenstern handelt es sich um flache, planparallele Komponenten, die in technisch-optischen Anwendungen zum Einsatz kommen. Sie dienen häufig als Schutzgläser elektronischer Sensoren in Industrie- und Überwachungsanlagen. In jedem Fall ist es bei derartigen Anwendungen entscheidend, dass optische Verzerrungen minimiert werden und die Abbildungsqualität hoch ist. Aus diesem Grund sollten für die Herstellung optischer Fenster unbedingt hochwertige und reine Basismaterialien verwendet werden.

Um die unterschiedlichen technischen Anforderungen zu erfüllen, wird beim Polieren der optischen Fenster auf eine spezielle Ebenheit und Oberflächenqualität gezielt. Natürlich spielen auch Form und eine Vielzahl möglicher Beschichtungen eine bestimmende Rolle.

Optik+ bietet Ihnen optische Fenster in allen gängigen Glassorten an, auf Wunsch auch mit Antireflex- und Laserbeschichtungen. Wählen Sie aus unseren Standardoptiken oder lassen Sie von uns individuelle optische Fenster nach Ihren Vorgeben entwickeln.

Spezifikationen:
Maße: auf Anfrage

Sauberkeit: bis Scratch-Dig 20-10 möglich

Ebenheit: bis λ/10

Parallelität: bis 30 arcsec